26. April. 2020 – Andreas Weber

Andreas Weber ist ein Vater Ende 30 und lebt nach einer Trennung zum ersten Mal in seinem Leben allein. Er erzählt vom Alltag als frischgebackener Junggeselle und von den Erlebnissen als Vaters von zwei pubertierenden Söhnen.

Seine urkomischen Geschichten sind aus dem Leben gegriffen und lassen eine gute Prise schwarzen Humor nicht vermissen. Andreas bleibt dabei stets charmant und auch wenn die Schlitzohrigkeit durchschimmert, mit dem er sich selbst behauptet.